Workshop Improvisationstheater - Ein Kurs für Spielfreu(n)de

WANN: 

 

15. - 17. November 2019

17.-19. April 2020

13.-15. November 2020

 

Dieser Kurs ist auch individuell buchbar z. B. als Tagesveranstaltung in Ihrer Einrichtung, sprechen Sie uns gerne an

 

WO: Seminarhaus Lebenswiese, Brodowin, Brandenburg

ZEIT: Freitag, 17 Uhr bis Sonntag, 15 Uhr

 

PREIS: 270 € inkl. 2 ÜN und Mitmachverpflegung

DOZENTIN:  Nicola Cordes M. A. 

Improvisationstheater ist Spielfreude pur. Ohne lange Einarbeitung sind die Formate dieser Theaterform leicht erlernbar.

 

Impro ist der Königsweg aus dem Kopf in den Bauch - die Intuition wird geschult, das Lauschen auf die eigenen Gefühle und die Körperwahrnehmung werden auf spielerische Weise trainiert.

 

Wir lernen, auf unsere spontanen Impulse, aber auch auf die anderen Spieler zu achten - Kommunikationstraining unter Einsatz der Lachmuskeln.

 

An diesem Wochenende wird Nicola Cordes, Systemische Therapeutin und langjährige Improspielerin, eine sehr praktische Einführung ins Improtheaterspiel geben. Wir üben Aufwärmspiele, Wahrnehmungs- und Statusspiele und beliebte Game-Formate.

 

Außerdem wird es darum gehen, wie das Improspiel in der Arbeit mit Gruppen genutzt werden kann, denn in dieser Theaterform werden nicht nur alle Sinne sondern auch intensiv die Kooperation mit den Mitspielenden geschult. Damit eignet sie sich ideal, um berufliche und pädagogische Kontexte zu unterstützen. Die Teilnehmenden erhalten ein ausführliches Skript und können nach dem Wochenende Impro-Elemente in ihrer pädagogischen Arbeit nutzen.

 

Gut aufgebhoben ist auch, wer einfach nur die eigene Spielfreude ausprobieren möchte. Ihr werdet staunen, wie einfach Improtheater ist und wie leicht es fällt, die ersten Schritte auf die Bühne zu wagen.

 

Fünf - vier - drei - zwei - eins - LOS!

 

Diese Weiterbildung ist in Berlin nach § 1 Abs. 1 in Verbindung mit § 3 BiUrlGals Bildungsurlaub anerkannt.